0 thoughts on “Images tagged "tattoo"

  1. Das Skin Stories Serum ist eine Gel-Artige Creme die sich sehr leicht auf der Haut verreiben lässt und so schön einzieht, das sie keine fettigen Rückstände hinterlässt.
    Der Duft ist sehr angenehm und frisch.
    Auf das ca. 3 Wochen alte Tattoo meiner Frau aufgetragen erfrischt es die Haut und wirkt sehr beruhigend.

    Besonders der sehr angenehme dezente Duft gefällt meiner Frau und mit sehr gut.

    Volle 5 Sterne und eine klare Kaufempfehlung.

  2. – Die Salbe zieht gut ein und schützt die betroffenen Stellen sehr gut.
    – Salbe fettet die Haut langanhaltend, 2-mal täglich pro Tag einreiben reichte bei mir aus.
    – Bei mir verkürzte es die Heilphase nicht spürbar schneller (ich würde hier von 2-3 Tagen sprechen). Das hängt eventuell auch mit der riesigen tätowierten Fläche unter anderem mit großflächig schwarzen Stellen zusammen

  3. Wie man sein Tattoo nach dem Stechen behandelt is ein wenig so etwas wie eine Glaubensfrage.
    Für mich wirkt diese Creme am besten. Alles heilt schnell ab. Es lindert den Juckreiz. Gibt der Haut Feuchtigkeit zurück und verhindert die Bildung von zu viel Schorf. Am wichtigsten jedoch: Die Creme zieht Rückstandsfrei ein. Viele Cremes wie Bepanten hinterlassen einen Fettfilm der vor dem erneuten eincremen abgewaschen werden sollte und der gerne mal an der Kleidung kleben bleibt.
    Das ist hier nicht so und deshalb ist die Creme der Hammer – fühlt sich einfach besser an!

  4. Tattoo Med After Tattoo lässt sich ganz leicht verteilen, man braucht sehr wenig salbe, zieht sofort ein (Kleidung klebt nicht auf der Haut) und beruhigt die Haut.
    Momentan verfahre ich so (in Summe habe ich jetzt die 3. Session hinter mir), dass ich die ersten 2 Tage mit Bepanthen schmiere, danach noch 2-3 Wochen mit der After Tattoo. Anfangs 3-4x täglich und am Ende dann 1-2x täglich. Die Heilung war immer gut und rasch, nie gab es Probleme.

    Kann ich mit gutem Gewissen empfehlen und werde ich wieder kaufen.

  5. Absolutes Hammerprodukt!
    Habe den direkten Vergleich zwischen Wund- und Heilsalbe und der Butter gemacht…. Das Ergebnis der Tattoobutter – der Burner…

    1. besserer Geruch (die Butter riecht angenehm nach Kokos)
    2. Benetzung (sehr angenehme Konsistenz), legt eine tolle, glänzende Schicht über die benetzte Stelle
    3. vom Stechen gerötete Stellen heilen schneller ab und nehmen ihre eigentliche Farbe an (zurückzuführen auf bestimmte pflanzliche Inhaltsstoffe) ebenfalls hierdurch wenig Juckreiz beim abheilen…
    4. im Vergleich zu anderen Tattoopflegeprodukten bleibt das Tattoo erstaunlich dunkel (schwarzes Tattoo)

  6. Wir haben schon vieles ausprobiert, die erste war zu Zäh, die andere hat die ganzen Klamotten versaut, eine hat nach 3 Tagen nach Totem Tier gerochen. Bis wir beim Tatowierer eine Probe mitbekommen haben von der Believa!
    Ab jetzt ist gibt es nur noch diese. Ich habe 4 Tage vor meinem Termin angefangen 2 bis 3 mal täglich die stelle damit einzucremen. Es war schneller abgeheilt und ich hatte null Probleme mit Krusten oder Entzündungen! Einfach mal Testen, wir sind zu 100% davon Überzeugt!

  7. It smells really good and I love that it’s a more natural ointment. A little bit of product goes a long way and it keeps the tattoo moist for a long time compared to other ointments I had to reapply every couple hours. Highly recommend!